Archiv für Januar 2014

Letzte Infos zur Demo am Samstag in Erfurt – Control the police! – Naziveranstaltung!

Die Demo wird am Samstag, 25.01.2014 wie angegeben um 13 Uhr beginnen.

Aus anderen Städten werden Geflüchtete anreisen. Gemeinsam mit Roma Thüringen und The Voice Refugee Forum rufen wir dazu auf, sich mit Geflüchteten schon auf der Anreise zu solidarisieren:
- achtet auf Geflüchtete: besonders für Roma gilt durch sog. „Duldungen“ die Residenzpflicht in ihrer alten, fiesesten Form weiter!
- findet euch mit Aktivist_innen schon ab 12.30Uhr am Erfurter Hauptbahnhof zusammen, um der Polizei auf die Finger zu schauen: „Control the Police!“ ist gefragt, um bei rassistischen Polizeikontrollen einzuschreiten und der Kriminalisierung von Reisenden entschieden entgegen zu treten. Interveniert, wenn ihr diese Praxis auf Bahnsteigen, in Zügen oder im Bahnhof beobachtet!
- am gleichen Tag findet in Erfurt eine Nazi-Veranstaltung statt (http://erfurtnazifrei.wordpress.com). Bildet unterwegs Bezugsgruppen, lasst Geflüchetete nicht allein im Zug. Kommt zur und verlasst die Demo in Gruppen, niemals allein!
- Unter der Nummer 017639647472 könnt ihr mit Aktiven im Demozug in Kontakt treten und ggf. Übergriffe oder Kontrollen mitteilen.

Zu guter Letzt:
The Voice Refugee Forum dokumentieren auf ihrer Website http://thevoiceforum.org/node/3453, eine Abschiebung vom 16.01.2014 in Rockensußra (Kyffhäuserkreis) –
Unterstützer_innen und Freund_innen, erweist den mutigen Menschen euren Respekt, die trotzdem am Samstag gegen das Unrecht protestieren, das ihnen jeden Tag wiederfährt und kommt alle zur Demo!

_________________________________________________________________

The demonstration will start on Satruday as it was announced at 1pm.

Refugees from other cities will arrive at Erfurt Hauptbahnhof and we appeal alltogether with The Voice Refugee Forum and Roma Thuringen, to solidarize with Refugees even on the trains and on the platforms.
-“Residenzpflicht“ is still valid, especially for Roma people, because they are often affected with unvertain statuses called „Duldung“
- join other activists to actions called „Control The Police“, starting at 12.30pm at Erfurt Hauptbahnhof: Intervene, if you notice police controls, which are abviously motivated by racial profiling!
- there is an event of Nazis in Erfurt at the same time. Be careful and form groups, especiall in case your are entering or leaving the demonstration. Don‘t let refugees sit alone in trains or in stations!
- call 017639647472 (activists at the demonstration) if you witness attacks or offendings of all kinds!
_________________________________________________________________

Pravno ukazivanje:
- pravo za političko pribiranje ima svaki šovek u Nemačkoj, nezavisno ako ima Duldung ili drugi status. Saradnja na sretanje je bez opasnosti.
- Samo zbog obaveze rezidencije (Residenzpflicht /Landkreis) možete imati problem. Da izađete iz vaših okruga nije krivično delo, ali samo protivan redu i obično se kažnjava sa malom novčanom kaznom.
- Policijske kontrole (u vozima ili na stanici) zbog rasističkih stereotipa su zabranjene, ali policija često se ne država toga. Zbog toga je pametan da ponete vaši dokumenta.
- novac za putovanje vam vraćamo delimično
- Kad imaš pitanje, javi e na: 017639647472

Demo gegen Abschiebungen am 25.01. um 13.00 Uhr in Erfurt

Abschiebestopp Demo

Am Samstag 25.01.2014 wird es ab 13 Uhr eine Demo von Aktiven der Gruppe Roma Thüringen (und Supporter_innen) geben. Start ist 13 Uhr am Hauptbahnhof.

Das Motto lautet:
„Für einen sofortigen Abschiebestopp! Bleiberecht für Alle!“

Aufruf:
Hallo an alle Freund*innen und Unterstützer*innen,
danke, dass Ihr mit uns zusammen seid! Wir sind Roma aus Balkanstaaten, aus Mazedonien, Serbien und dem Kosovo. Überall auf der ganzen Welt werden wir ausgegrenzt und diskriminiert. In der ganzen Welt haben wir nicht die selben Rechte, wie alle anderen Menschen. In jeder Stadt – egal wo – werden wir nicht integriert. Und die gleiche Situation erleben wir hier in Deutschland. Aber wir sind auch Menschen, wie alle anderen Menschen auf dieser Welt. Wir fordern, dass wir in Deutschland bleiben können.

Abschiebe – Stopp!
Bleiberecht für Alle!

ZDRAVO NASITE PRIJATELI I GRAGANI STO STE SO NAS ZAEDNO, NIJESME ROMI OT BALKANSKITE ZEMJI MAKEDONIJA, SRIBIJA, KOSOVA NA CELIJOT SVET SME IZBRIKANI I NAVREDENI. NA CELIJOT SVET NEMAME PRAVO KAKO SEKOJ GRAGANIN NA SEKOJA DRZAVA BILO KADE DA SME. NE SME DOBRO DOJDENI, ISTOTO NI SE SLUCUVA I SEGA VO GERMANIJA, I NIJE SME LUGE KAKO SITE DRUGI LUGE VO
OVOJ SVET, I NIJE SI BARAME PRESTOJ VO GERMANIJA, VE MOLIME DEPORTACIJA (STOP) SAKAME REJALNO SEDENJE.

Kontakt: facebook.com/roma.thuringen

Außerdem: Infoladen Sabotnik