8. April Tag der Roma: Auf nach Weimar oder Berlin

Am 8. April wird der Tag der Roma Selbstorganisation, der internationale Tag der Roma gefeiert.

In diesem Jahr wird eine bundsweite Demonstration in Berlin stattfinden, zu dem auch die Gruppe Roma Thüringen aufruft:

8. April: Auf zur Demo nach Berlin!

Sofortige Abschaffung rassistischer Sondergesetze, die Menschen ausgrenzen! Gegen die Isolation von Flüchtlingen in Lagern! Alle bleiben – mit einem sicheren Bleiberecht!

[Details unten]

Am Dienstag gibt es ab 9:30 Uhr am Hauptbahnhof Erfurt die Möglichkeit, sich mit Roma zu solidarisieren. Gegen 10 Uhr wird dann mit Bus und Bahn Start nach Berlin sein.

Am Hauptbahnhof Erfurt gibt es ab 9:30Uhr die Möglichkeit, ggf. freie Busplätze in Anspruch zu nehmen (Achtung: der Bus ist eigentlich voll) oder Gruppen zu bilden für die Zugfahrt, 10:01 ab Erfurt.

Kontakt bei Fragen zum Bus, den Reisekosten oder den Aktivitäten per Email: frai@riseup.net oder Tel. 0176 39647472


Demo Berlin:
Start der Demo: 16 Uhr Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, Berlin

zum Aufruf [Link]

Aktivitäten Thüringen
Weimar:
Kranzniederlegung für die ermordeten Sinti und Roma im ehemaligen KZ Buchenwald, 9 Uhr; danach Fußballturnier und Feier in Weimar

weitere Infos [Link]


Kontakt:
Roma Thüringen facebook.com/roma.thuringen

Initiative für Flüchtlinge Weimar facebook.com/initiativefuerfluechtlinge
& per Email: fluechtlingsinitiative.weimar@gmx.de